Beginnender PKW-Brand auf BAB A3

Datum: 27.06.2020
Alarmzeit: 21:45 Uhr
Art: Beginnender PKW-Brand
Einsatzort: A3 Ri. Regensburg
Mannschaftsstärke: 1/8 + 1/6
Fahrzeuge: Neuhausen 43/1 + 11/1
Weitere Einheiten: FFW Metten 40/1 + 20/1, DEG LAND 3/2, POL, BRK
Einsatzende: 22:35 Uhr

Ab späten Samstagabend wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der FFW Metten auf die A3 alarmiert. Hier standen zwei ausländische PKW´s auf dem Standstreifen. Bei einem der beiden PKW´s erkundeten wir eine Rauchentwicklung im Innenraum. Diese stammte vermutlich aus einem beginnenden Kabelbrand aus dem Armaturenbrett. Nachdem die Batterie abgeklemmt wurde ermittelten wir die genaue Herkunft des Rauches und löschten gezielt ab. Zur Sicherheit für unsere Einsatzkräfte wurde die rechte Fahrspur während der Maßnahmen durch die Kameraden der FFW Metten mit dem Verkehrssicherungsanhänger gesperrt. Das ebenfalls alarmierte Tanklöschfahrzeug der FFW Metten konnte den Einsatz schnell wieder verlassen. Ebenso konnte unser Mehrzweckfahrzeug, welches auf Bereitschaft stand um bei einem etwaigen Stau die Vorwarnung zu übernehmen, schnell wieder einrücken.

Nachdem das Fahrzeug auf dem Abschlepper verladen wurde war der Einsatz dann auch für uns und die Kameraden im Metten 40/1 gegen 22.35 Uhr beendet werden.

Bitte folgen und liken Sie uns.
Follow by Email