Kampf dem Herztod

Die FFW Neuhausen hat sich neben mehreren anderen Feuerwehren im Landkreis Deggendorf dazu entschlossen am Projekt „Kampf dem Herztod“ teilzunehmen. Der Start ist am 04.01.2021.

Hierbei wird, sofern nicht unmittelbar ein geeignetes Rettungsmittels seitens des Rettungsdienstes zur Verfügung steht, die örtliche Feuerwehr, sofern sie sich freiwillig dazu bereiterklärt hat und über einen Defibrillator verfügt, zu einer Reanimation hinzualarmiert.

Die Alarmierung erfolgt still (keine Sirene, nur über Funkmeldeempfänger) über die Integrierte Leitstelle Straubing im Umkreis von 5km.

Bis zu drei Mitglieder der FFW Neuhausen werden dann mit unserem Mehrzweckfahrzeug inkl. Defibrillator und Notfallrücksack zum Patienten ausrücken um möglichst schnell helfen zu können und die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens zu überbrücken.

Diesen Zusatzdienst übernehmen entsprechend geschulte und ausgebildete Mitglieder der Wehr.

Hier noch ein Link zu dem heutigen Zeitungsartikel der PNP: https://www.pnp.de/…/Aktion-Kampf-dem-Herztod-3879874.html

Bitte folgen und liken Sie uns.
Follow by Email