Wasser in Wohnungen

Datum: 29.06.2021
Alarmzeit: 02:38 Uhr
Art: Unwetter – Wasser in Wohnungen
Einsatzort: Neuhausen
Mannschaftsstärke: 1/8 + 1/4
Fahrzeuge: Neuhausen 43/1 + Neuhausen 11/1
Weitere Einheiten: FFW Metten 11/1, Deggendorf Land 3/2
Einsatzende: 04:08 Uhr


In den frühen Morgenstunden wurden wir mit dem Stichwort „Wasser aus Toilette in Wohnung“ in die Fritz-Schäffer-Straße alarmiert. Hier hatte sich aufgrund der massiven Regenfälle sowie eines Stromausfalls in der Pumpstation das Abwasser gestaut und drückte über die Toiletten und Badewannen in mehrere Wohnungen eines Wohnblocks. Das Wasser wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger, auch unter Leihgabe eines Wassersaugers der FFW Metten, weitestgehend abgesaugt.

An dieser Stelle der Tipp an alle Hausbesitzer: Bitte prüfen und reinigen Sie regelmäßig ihre Rückstauklappen. Diese können z.T. aufgrund von Verunreinigungen nicht oder nicht vollständig schließen und somit einen Wassereinbruch durch den Schmutzwasserkanal nicht verhindern.

Nach ca. 1,5 Stunden ging es zurück ins Gerätehaus um die benutzen Gerätschaften zu reinigen.

Während des Einsatzes erreichte uns ein weiterer Alarm mit dem Stichwort „Baum über Fahrbahn“ bei der Abzweigung DEG33/Wimpassing. Trotz gründlicher Kontrolle in alle Richtungen konnte hier jedoch kein Baum vorgefunden werden.

Bitte folgen und liken Sie uns.
Follow by Email