Notruf

Im Ernstfall bitte immer die 112 wählen!

Grundlage des Notrufes sind die 5 W-Fragen. Sie geben dem Leitstellendisponenten einen grundlegenden Überblick über die Situation auf die er dann reagiert, indem er Hilfskräfte, mit der kürzesten Anfahrtsweg und mit der geeigneten Ausrüstung zum Unglücksort schickt.

Diese 5 W-Fragen sollten immer abrufbereit sein!

Wo… ist es passiert?

Geben Sie den Ort des Unglücks so genau wie möglich an, bestenfalls mit einer Adresse. Wenn das nicht möglich ist beschreiben Sie den Anfahrtsweg für die Einsatzkräfte

Was…ist passiert?

Beschreiben Sie den Notfall (z.B. Unfall, Feuer, Ölspur…)

Wie viele…Personen sind betroffen?

Machen Sie Angaben zu Verletzten und/oder Vermissten. Nennen Sie bei Kindern das ungefähre Alter.

Welche…Verletzungen/Erkrankungen sind vorhanden?

Beschreiben Sie die Art und Schwere der Verletzungen (z.B. Bewusstlos, Atemstillstand, Platzwunde, Stromschlag…)

Warten…auf Rückfragen!

In jedem Fall, wird das Gespräch vom Disponenten beendet! Bitte warten Sie deshalb ab, ob der Disponent noch Fragen zu Ihren Schilderungen hat. Normalerweise fällt auch die Erfassung Ihrer Personalien darunter.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://www.ffw-n.de/infos-fuer-buerger/notruf">
Twitter