Schaulustige und die Gefahren

Nachmittags 16:30, die Sirene heult 3-mal … Feueralarm. Was könnte nur passiert sein, woher kommt der Rauch…

Neugier ist ein Instinkt im Menschen, den man nur schwer ignorieren oder kontrollieren kann. Jeder von uns kennt die Situation, dass man an einem Unfall vorbeifährt und einfach nicht wegschauen kann.

Genau diese Neugier, kann Rettungskräften und den Schaulustigen zum Verhängnis werden, nämlich dann, wenn Rettungswege durch gaffende Passanten zugestellt werden und ein Durchkommen praktisch unmöglich ist. Auch bei Unfällen auf der Autobahn ist es wichtig, dass von Anfang an eine Rettungsgasse für Feuerwehrfahrzeuge und Rettungsfahrzeuge gebildet wird. Diese Rettungsgasse ist GESETZLICH vorgeschrieben!

Sind Wege zugestellt, oder es wurde keine Rettungsgasse gebildet können dies Sekunden sein die uns fehlen um Menschenleben zu retten. Es könnte auch Ihres sein…!

Unsere Bitte an Sie: Beobachten Sie einen Unfall, helfen Sie wo Sie können (Absichern der Unfallstelle, Notruf absetzen, Erste Hilfe Maßnahmen einleiten…) und fordern Sie gleichzeitig Passanten auf die nur zusehen weiter zu gehen und Rettungswege zu räumen!

Wir werden unsere Website so schnell wie möglich aktualisieren und Sie über Geschehnisse informieren.

Vielen Dank!

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://www.ffw-n.de/infos-fuer-buerger/schaulustige-und-die-gefahren">
Twitter