VU in der Baustelle auf der BAB A3

Datum: 14.07.2020
Alarmzeit: 05:57 Uhr
Art: Verkehrsunfall
Einsatzort: A3 Ri. Regensburg
Mannschaftsstärke: 1/8 + 1/2
Fahrzeuge: Neuhausen 43/1 + 11/1
Weitere Einheiten: FFW Metten 40/1 + 20/1, DEG LAND 3/2, POL,
Einsatzende: 06:15 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen wurde auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Regensburg ein Verkehrsunfall gemeldet. Aufgrund der Alarmmeldung war zunächst nicht klar, ob sich der Unfall noch in der Baustelle oder erst dahinter befindet. Die Auffahrt Metten in FR Regensburg wurde am letzten Wochenende für die nächste Bauphase gesperrt, dementsprechend fuhren wir über Offenberg zur Behelfseinfahrt an. Da sich zwischenzeitlich durch die Erkundung durch den Kreisbrandmeister DEG LAND 3/2 herausstellte dass der Unfall innerhalb der Baustelle war, konnten wir den Unfallort nicht direkt anfahren. Es handelte sich glücklicherweise nur um einen Blechschaden, somit wurde die FFW Deggendorf nachalarmiert und es konnte auf eine gegenläufige Anfahrt zur Unfallstelle verzichtet werden womit die alarmierten Einheiten aus Neuhausen und Metten wieder abrücken konnten.

Bitte folgen und liken Sie uns.
Follow by Email